Preis In Kürze erwartet!
Baujahr 1971
Kilometerstand km
MwSt Nicht ausweisbar
Karosserieform Limousine
Farbe Caribbean Blue Metallic
Innenfarbe Beiges Leder
Motor 6.2 Liter, V8
Motorleistung

Mehr als genug

Getriebe 4-Gang Automatik
Kraftstoff Benzin

1971 BENTLEY T1, LHD EX „SALON DE PARIS“ SHOW CAR

• Sehr reiche Geschichte mit vollständiger Dokumentation
• Ehemaliges Ausstellungsfahrzeug auf dem Bentley Stand bei „Salon de Paris“ 1971
• Mehr als 40 Jahre im Besitz der ersten Eigentümerin

Die Marke Bentley

1931 wurde das stolze Unternehmen Bentley von Rolls Royce übernommen. Ab diesem Zeitpunkt wurde Bentley zu einer zweiten Rolls Royce-Marke, die den sportlicheren Kunden bediente. Abgesehen von den Bentley Continental Modellen wurden nach dem Zweiten Weltkrieg keine eigenständigen Bentleys mehr entwickelt, alle Autos basierten auf Rolls Royce Modellen bei denen ein paar Details verändert waren. Gleichzeitig mit dem Rolls Royce Silver Shadow kam 1965 auch der Bentley T auf den Markt. Technisch gesehen waren beide Autos eine wahre Revolution innerhalb des konservativen Autoherstellers. Die Silver Shadow Limousinenmodelle I und II wurden mit in einem Zeitraum von 12 Jahren über 30.000 verkauften Autos zu den meistverkauften Rolls Royce aller Zeiten. Die exklusiveren Bentley T1 und T2 erreichten im selben Zeitraum Verkaufszahlen von gut 1.700 Autos. Der Bentley ist daher im Vergleich zum Rolls Royce ein ziemlich seltenes Auto.

Dieser Bentley T1

Dieser eindrucksvolle links gelenkte Bentley T1 ist in einem exzellenten und originalen Zustand. Der T1 war 1971 eines der Ausstellungsfahrzeuge auf dem Bentley Stand bei der renommierten internationalen Automobilausstellung „Salon de l’Automobile“ in Paris. Bis 2012 hatte das Auto nur eine Eigentümerin, die Marquesa de Vitórica (Luisa Yllera y Camino, Countess de los Moriles) aus Madrid, Spanien. Sie bestellte den Wagen am 8 Juni 1971 und am 24. September wurde dieser registriert. Nach der Ausstellung wurde der Bentley in perfektem Zustand bei dem ikonischen Luxushotel Plaza Athenee in Paris, wo sie verblieb, abgeliefert. Der Bentley ist in der prachtvollen Farbe Carribean Blue metallic lackiert, der Innenraum ist mit einem darauf harmonisch abgestimmten „Mountain Blue“ Teppich und einem Dachhimmel in „Fawn Ambla“ ausgestattet. Es gibt zu diesem Wagen eine umfangreiche Dokumentation mit unter anderem der Rolls Royce Crewe „Production line specification checklist“ und einem umfangreichen Ordner mit angekreuzten Kontrolllisten, deren Anforderungen jedes Ausstellungsauto bis ins kleinste Detail erfüllen musste. Außerdem sind viele Rechnungen vorhanden, jene vom ersten Kauf ab Werk bis hin zu Rechnungen für die im Laufe der Jahre durchgeführten Service- und Reparaturarbeiten. Darunter sind auch aktuelle Rechnungen für Servicearbeiten, die durch den heutigen offiziellen Niederländischen Importeur „Bentley Leusden“ durchgeführt wurden. Diese verdeutlichen auf welch hohem Qualitätsniveau die regelmäßigen Wartungsarbeiten dieses Bentleys durchgeführt wurden. Mit anderen Worten, es handelt sich hier um einen prachtvollen und seltenen Bentley T1, auf den der zukünftige Besitzer stolz sein kann. Im Gegensatz zu der ersten Besitzerin, der Marquise, die sich ausschließlich von ihrem Chauffeur fahren ließ, können Sie selbst hinter dem Lenkrad dieses Luxuswagens Platz nehmen und endlos von seinem Komfort und seinen Fahreigenschaften genießen.

Wir laden Sie ein, diesen einzigartigen Bentley T1 näher kennenzulernen. Wir ersuchen Sie im Voraus mit Geert-Jan Tax unter der E-Mail Adresse gjt@broekhuis.nl oder der Telefonnummer +31 30 8507500 einen Termin auszumachen.

*Brooks Classics ist ein mit der Broekhuis Gruppe verbundenes Unternehmen, das sich auf den Einzelhandel in britischen und italienischen klassischen Autos von hoher Qualität spezialisiert. Mehr Information finden sie unter www.brooksclassics.nl oder kontaktieren Sie uns telefonisch +31 30 8507500 oder über Mail gjt@broekhuis.nl *

Weitere klassische Fahrzeuge

X