Preis € 74.900,-
Baujahr 1969
Kilometerstand 58.558 M
MwSt Nicht ausweisbar
Karosserieform Fixed Head Coupé
Farbe Pale Primrose Yellow
Innenausstattung Schwarzes Leder
Motor 4.2 Liter, 6-Zylinder Reihenmotor
Motorleistung 246 PS/ 154 kW
Getriebe Schaltgetriebe
Kraftstoff Benzin

1969 JAGUAR E-TYPE, SEIRES 2, 4.2 LITRE, FIXED HEAD COUPÉ

• Vorletztes Baujahr des E-Type mit 6 Zylinder Motor
• Matching numbers
• Exzellente technischer und optischer Zustand
• Seltene originale Stahlfelgen, damals eine Option gegen Aufpreis
• Verfügt über ein Heritage Certificate

Der Jaguar E-Type ist ein Klassiker, der kaum einer weiteren Erklärung bedarf. Er ist eine fahrende Legende, ein Ikon. Wenn sogar Enzo Ferrari ihn als das „schönste Auto, das jemals gebaut wurde“ bezeichnet, dann weiß man: Es ist gut! Ebenso spektakulär wie das Design ist auch die Leistung des E-Type: Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h war er das schnellste Serienauto der Welt. Vor genau 60 Jahren wurde der E-Type auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Der Wagen war so enorm populär, dass die Fabrik der Nachfrage nicht nachkommen konnte. Die ersten sechs Monate ging die gesamte Produktion nach Amerika, in Europa wurden nur einige wenige Exemplare an berühmte Persönlichkeiten geliefert.

Brooks Classics präsentiert Ihnen mit Stolz diesen Jaguar E-Type in der originalen und wunderschönen Farbkombination Pale Primrose Yellow mit harmonisch kontrastierendem schwarzem Interieur. Dieses Prachtexemplar, ein „Fixed Head Coupé“ (kurz FHC) wurde 1969 gebaut und ist damit eines der Autos aus dem vorletzten Baujahr in dem der E-Type mit einem 6-Zylinder Motor ausgestattet wurde.

Geschichte

Es handelt sich hier um einen Engländer mit amerikanischen Genen. Der Wagen wurde ursprünglich nach New York, USA, geliefert, wo er 30 Jahre lang zum amerikanischen Straßenbild gehörte. 1997 kehrte der E-Type nach Europa zurück, wo er in alter Pracht wieder hergestellt wurde.

Exterieur

Die Karosserie ist von sehr hoher Qualität, die Spaltmasse von Motorhaube, Kofferraumdeckel und Türen sind perfekt. Die für die 1970er Jahre so charakteristische Lackierung in Pale Primrose Yellow ist eine Klasse für sich, brillant ausgeführt, mit einer außergewöhnlich guten und gleichmäßigen Lackstruktur. Einmal eingestiegen geben die Louvers in der Motorhaube einen kleinen aber ach so schönen Blick auf die darunterliegende Technik frei. Lassen Sie sich von niemand etwas vormachen, die Stahlfelgen und Radkappen dieses E-Type kommen sehr wohl original aus der Fabrik. Damals konnten Käufer bei der Serie 2 diese Option wählen, natürlich gegen einen Aufpreis!

Interieur

Die sehr originale und ausgezeichnet erhalten gebliebene Innenausstattung ist mit viel Sorgfalt in einen nahezu neuwertigen Zustand gebracht worden, wobei die authentischen Details und der pure Charakter bewahrt geblieben sind. Denken Sie dabei an den Blick auf den Powerdome auf der Motorhaube. Das Armaturenbrett mit den runden Anzeigegeräten von Smiths mit schwarzen Zifferblättern, die alle notwendige Information über Drehzahl, Geschwindigkeit, Öldruck, Wassertemperatur, Spannung und Kraftstoffniveau an den Fahrer durchgeben. Die Art und Weise wie sich der prachtvoll verkleidete Dachhimmel so zu sagen um die Insassen herum faltet und in einer praktischen dritten Tür endet. Alles fühlt sich so an, wie es sein sollte und, was noch viel wichtiger ist, es ist alles typisch Jaguar E-Type.

Modifikationen

Die Karosserie ist weitgehend die gleiche wie die des ursprünglichen zweisitzigen Coupés, allerdings wurden – verglichen zur Serie 1 – einige notwendige technische Änderungen und Verbesserungen durchgeführt, worunter auch die Verbesserung von Bremsen und Kühlung fällt. Der Innenraum wurde geringfügig abgeändert, um Insassen mehr Schutz zu bieten, und die Scheinwerfer wurden ohne Abdeckung ausgeführt, um die Lichtausbeute ohne Streulicht zu erhöhen. Die äußeren Merkmale, die dem E-Type das atemberaubende Design verleihen, für das er seit seiner Markteinführung in 1961 so gerühmt wird, sind erhalten geblieben.

Fahrgefühl

Selbst für den verwöhntesten Autoliebhaber ist es eine magische Erfahrung, einen E-Type zu fahren. Schon beim Anblick dieses stilvollen Coupés allein läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Öffnen Sie die Fahrertür mit dem eleganten kleinen Griff, setzen Sie ihre Beine über die breite Schwelle unter das Lenkrad und lassen Sie sich in den Schalensitz gleiten. Stecken Sie den Schlüssel ins Zündschloss, warten Sie bis das Ticken der Kraftstoffpumpe stoppt und Druck aufgebaut ist. Choke ein kleines bisschen öffnen, Schlüssel umdrehen und der fantastische 6-Zylinder Reihenmotor erwacht mit einem tiefen Trommelwirbel zum Leben.

Und dann offenbaren sich einige Unterschiede im Vergleich zu den früheren Modellen. Das vollständig synchronisierte Getriebe ermöglicht zum Beispiel ein bequemeres Schalten als das frühere Moss-Getriebe. Die Bremsen haben mehr Kraft und sind besser verstärkt, die Motortemperatur bleibt durch zwei elektrische Kühlventilatoren auch in Staus stabil und der Wagen lässt sich einfacher lenken und fühlt handlicher. Der 4.2 Liter Motor liefert bei geringer Drehzahl sogar noch mehr Drehmoment, was ein geschmeidigeres Fahrgefühl als bei den früheren 3.8 Modellen mit sich bringt. Die Leistung ist übrigens um nichts weniger spektakulär. Was ist der E-Type doch für ein unglaublich schnelles und fähiges Auto! Unglaublich wie es Jaguar wie keinem anderen gelungen ist Stil und Leistung zu verbinden. Ein wahres Meisterwerk!

Besichtigung, Vorschau

Der größte Teil der Restaurierung ist abgeschlossen, ein paar letzte Dinge müssen allerdings noch getan werden. Wir wollen Ihnen dieses wunderschöne und seltene Auto jedoch nicht vorenthalten und laden Sie herzlich ein, diesen prächtigen E-Type mit den dazugehörigen Erklärungen zu bewundern. Wir ersuchen Sie im Voraus mit Mang Yuan unter der Telefonnummer ++31 30 8507500 oder über E-mail mang.yuan@broekhuis.nl einen Termin auszumachen.

*Brooks Classics ist ein mit der Broekhuis Gruppe verbundenes Unternehmen, das sich auf den Kleinhandel mit britischen und italienischen Autos von hoher Qualität spezialisiert. Mehr Information finden sie unter www.brooksclassics.nl oder kontaktieren Sie Mang Yuan unter der Telefonnummer ++31 30 8507500 oder über Mail mang.yuan@broekhuis.nl *

Weitere klassische Fahrzeuge

X